facebook

Haftung


    Eine Haftung im sportrechtlichen Sinne kommt insbesondere bei Sportlern untereinander, bei Vereinen und Sportstätteneigentümern (-besitzern) sowie bei Veranstaltern von Sportereignissen in Betracht. Hier werden oft Schadensersatz wegen Sachbeschädigungen oder Schmerzensgeld für erlittene Körperverletzungen in Anspruch genommen. Der bei Körperverletzungen entstandene Schaden wird jedoch auch oft von einer Unfallversicherung ersetzt. Diesbezüglich wird jedoch von den Versicherern zwischen den Sportarten nach Risikogruppen unterschieden.



Hinweis: Die hier bereitgestellten Informationen stellen keine Rechtsberatung dar. Bitte beachten Sie auch die Hinweise im Impressum.

Rechtsanwältin Ulrike Badewitz | maître en droit
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Miet- und Wohneigentumsrecht
Mediatorin
Habelschwerdter Allee 27 | 14195 Berlin
Telefon 030 | 31 01 23 96
Fax 030 | 31 01 57 37
mail@kanzlei-badewitz.de

  • Aktuelles Focus-Siegel - Deutschlands TOP-Anwlte & Anwltinnen - RAin Ulrike Badewitz, Berlin
  • DAV DeutscherAnwaltVerein Weiterbildungsbescheinigung - RAin Ulrike Badewitz, Berlin